250 Jahre Tradition. Die Geschichte des Weinbaus in der Familie Fleischer geht urkundlich bis auf das Jahr 1742 zurück. 1968 wurde der Betrieb aus der Ortsmitte an den Ortsrand von Mainz-Hechtsheim aus Platzgründen ausgesiedelt. 1994 wurde zusätzlich das Weingut der Stadt Mainz gepachtet.
Heute bewirtschaften Michael und Hans Willi Fleischer ca. 20 ha Weinberge in den besten Lagen um Mainz. Die Südlagen bringen die beste Traubenqualität sowie fruchtige und elegante Weine aus jedem Jahr. Unter Berücksichtigung der Lage, Klima und Terroir werden die einzelnen Rebsorten gepflanzt und entwickeln so ihr sortentypisches Aroma.