"Die Gemeinschaft San Patrignano wurde 1978 von Vincenzo Muccioli gegründet und ist heute das bedeutendste europäische Projekt zur Wiedereingliederung Drogenabhängiger. Als Vincenzo 1995 starb, übernahm Andrea Mucciolo den leitenden Posten, den sein Vater innegehabt hatte, und baute eines der Standbeine des Betriebs, den Rebbau, zu einem ambitionierten Gut aus." Gambero Rosso 2011.
Der Weg ist vorgezeichnet, technisch einwandfreie Ausstattung, gewaltige Ressourcen, der eiserne Willen der Verantwortlichen und die Fähigkeit eines Keller-Regisseurs wie Riccardo Cotarella einer ist." Zwei Weine erhielten 3 Gläser des Gambero Rosso.