Eine winzig kleine Schar von Önologen ist inzwischen angetreten, die weise Vorhersage des Altmeisters zu bestätigen und die in Bierzo heimische Rebsorte Mencía international bekannt zu machen. Ganz vorne mit dabei, und auf dem besten Wege, ein echter Insider-Tipp zu werden, ist die winzig kleine Finca Losada. Eine illustre Schar spanischer Geschäftsleute mit einem ausgeprägten Hang zu feinem Essen und allerbesten Weinen hat sich hier zusammen gefunden und die beiden Macher Guillermo Prada und Amancio Fernandez mit allen Vollmachten ausgestattet, um auf der Finca Losada unverwechselbare Einzelstücke zu produzieren. Hinsichtlich Eleganz und Feinheit der Weine orientieren sich sowohl Investoren als auch Macher von Losada an keinem geringeren Vorbild als Château Petrus. Keine superkonzentrierten Monsterweine sollen aus der subtilen Rebsorte Mencía entstehen, sondern hochfeine, charmante Weine zum Trinken.